Review: Krieg und Aufbruch zu den Sternen

2018-10-14T10:23:46+00:00

September 18, 2018
Otto Paul Burkhardt, Südwestpresse

„Wer will, kann das alles streamen, downloaden oder sonst noch was. Doch Hand aufs Herz: All die „Digital Concert Halls“ sind nur ein Ersatz. Noch immer ist es das Live-Erlebnis, das zählt. Deshalb – und weil mit Fawzi Haimor ein charismatischer Chefdirigent am Pult steht – strömen die Leute nach wie vor in die Sinfoniekonzerte.“

„So flirrend wie unter Haimor hat man die Morgenstimmung der ersten Takte wohl selten erlebt, mit kecken Vogelrufen, verwehten Kindheits- und Heimat-Reminiszenzen – ebenso punktgenau gezeichnet wie schwebend, ja, vibrierend interpretiert.“

Related Article